FAQ

Teilnehmerstimmen

Du willst Deine Erfahrungen hier teilen?
Einfach eine Email an schicken.

Sabine

Ich liebe dieses Event. Es ist jedesmal wie ein Wellnesstrip. Der Kopf ist frei vom Alltag. Das Auge offen. Viele Stunden frische Luft und müde Beine machen auf jedes Foto stolz. Danke an die Organisatoren. Es rennt jedesmal wieder reibungslos und sehr strukturiert. Die Stimmung gut, die Leute locker und gottseidank nicht kampfbetont sondern lässig. Nachdem mich ein dicker Schnupfen plagt und wir spontan beschlossen haben auch die "Kurze" (meine Tochter) mit zu nehmen, sind wir dieses Jahr zum 1/2 Marathoner geworden. Dennoch waren wir fast 10 Stunden busy! Vorallem bei den Intregrationsphotos, galt es alle Gehirnzellen anzustrengen. Die Themenauswahl war gut und die Liste - graphisch gut strukturiert. Wir kommen nächstes Jahr wieder! Versprochen, könnt ruhig öfter sein!

Milos

Gut 240km gestern mit dem Auto quer durch Wien gefahren. Respekt an diejenigen die öffentlich oder zu Fuß alles gemacht haben - das wäre nichts für mich gewesen :) Ich war das erste mal dabei und hab mich gleich in den Vollmarathon gestürzt, um 17 Uhr war ich dann schlussendlich fertig. Fertig mit allen Themen und fertig mit den Nerven und der Kondition (gehirnmäßig). Gar nicht so einfach, ein einfaches Thema so umzusetzen, dass es nicht im direktesten Sinne was mit dem Wort zu tun hat.

Sandra

War heuer auch zum ersten Mal beim Fotomarathon und ich fands sehr anstrengend. Es hat mir total gefallen aber die Themen waren für mich sehr schwer umzusetzen... eine echte Herausforderung, die ich nächstes Jahr sicher wieder bestreite.

Knut

Bin müde und erschöpft aber mit guten Ergebnissen um halb acht gestern ins Messegelände zurückgekehrt. War ein sehr schöner Tag und mein Dank gilt den Organisatoren. Themen waren echt gut. Hab mir heuer vorgenommen in s/w zu fotografieren und siehe da das zweite Thema war gleich "Farbrausch"...

Patrick

Als nicht-Wiener haben wir uns gestern direkt vor Ort angemeldet. Zielsetzung war für uns vor allem Spaß zu haben und dabei neue Erfahrungen zu sammeln. Es war unsere erste Teilnahme und die Erfahrungen nach Erhalt der Themenstellung war ganz eine andere als zuvor die Vorstellungen zum Marathon. Ein toller und erlebnisreicher Tag ging um 20:00 mit Abgabe des Chips zu Ende.

Patricia

Großer Glücksmoment, als ich das letzte Foto im Kasten hatte. Dann kam aber noch der Auswahlstress mit viel zu langsamen Netbook. Leider wurden somit ein paar gute Fotos gelöscht und schlechtere abgegeben :-( Aber immerhin - zum ersten Mal dabei und Marathonziel erreicht. Und die Sucht hat mich schon gepackt... *schon auf nächstes Jahr freu*

Jürgen

Wir waren heuer das erste mal dabei - ein dickes Lob für die tolle Organisation und an alle Marathonteilnehmer. Wir sind schon mit 12 Fotos ins Strudeln gekommen - 24 ist echt eine Wahnsinnsleistung. Freue mich schon aufs nächste Jahr - wir sind sicher wieder dabei!