28.09.2016

Traumwetter beim 13. Wiener Fotomarathon

Vom Donaukanal über die Ringstrasse ins Belvedere

Das Herbstwetter zeigte sich von seiner besten Seite als die Teilnehmer des 13. Wiener Fotomarathon auf die Jagd nach den besten Bildern geschickt wurden. Zu Themen wie "am Boden", "Weitblick", "gemütlich" oder "Erinnerungen" mussten die Fotografen auch an den Donaukanal, auf die Wiener Ringstraße und last but not least ins Belvedere um mit Kreativität und fotografischem Geschick die besten Motive zu finden.
 
Gesammelte Eindrücke des Start-Events in der Messe Wien sowie manch interessante Schnappschüsse der Teilnehmer beim Umsetzten der Themen finden sich n unserem Foto-Bereich. Und auf unserer facebook-Seite kann schon die eine oder andere Bilderserien bestaunt werden.
 

Wie geht es weiter?
Die unzähligen Bilder werden nun auf die Einhaltung der vorgegebenen Kriterien geprüft und von unterschiedlichen Juroren-Gruppen in mehreren Stufen nach Kreativität, Umsetzung und Technik bewertet. Entscheidend für die Platzierung ist die Summe der Bewertung aller Einzelbilder sowie der Gesamteindruck der Serie eines Teilnehmers. Nähere Details dazu finden sich auf unserer Homepage unter Auswertung & Jury.
 

Die Siegerehrung
Die Einladungen zur Siegerehrung an die Besten aus jedem Bewerb werden Anfang November per Email verschickt. Ab Anfang Dezember finden sich dann die Bilder aller Teilnehmer sowie die detaillierten Ergebnislisten auf unserer Homepage.